Andrej Medwedew

Andrej Medwedew, Bild 1

*1960 in Moskau

Ausbildung:

1976 -1980 Studium an der Moskauer Kunstfachschule Pamjati 1905
Seit 1979 mehr als 100 Ausstellungen in Russland und im Ausland

Gruppenausstellungen:

1980 – 1987 mehrere Moskauer- , Republik- und Allunionsausstellungen
1988 Ars Sovietica ‘88
1988 Labyrinth, Palast der Jugend, Moskau
1989 Neue Kunst aus Moskau – Labyrinth, Schloß Wotersen bei Hamburg, Warschau, Kattowitz, Altes Schloß Bennigsen bei Hannover, Hamburg
1990 50 Anos de Arte Sovietico, Centre Cultural Metropolita Tecla Sala, Spanien, Konstante und Variable, HMC, Hamburg;Ausstellung Russischer Kunst, Seoul
1990 – 1991 5 + 1 Pintores de Moscovo, Fandacao de Serralves, Portugal
1991 -Ausstellung russischer Kunst, Tokio, Kunst, Europa, Kunstverein Uelzen
ART – MIF II, Manege, Moskau
1991 – 1992 Die Moskauer Maler, K&K-Galerie, Aachen: Zeitgenössische russische Kunst, Villa Ichon, Bremen
1992 Neues Labyrinth, 10 Künstler aus Moskau, Osteuropäisches Kulturzentrum Ignis, Köln
1992  Neues Labyrinth 10 Künstler aus Moskau, Friedrich-Naumann-Stiftung, Zündholzfabrik, Lauenburg
1994 New Generation of Russian Artists,Russia House, Washington, Graveley Galleries, Washington
1995 – 1996 DIE FARBE DER ZEIT – zwölf zeitgenössische russische Künstler, Burgmuseum Querfurth, Querfurth Kunstverein Salzgitter e.V., Salzgitter; Museumsverein für das Fürstentum Lüneburg, Lüneburg
1996 Ausstellung Tretjakow Galerie
1996 Art Moskau, Kunstmesse

EINZELAUSSTELLUNGEN:

1987 Moskau
1988 Bochum (Deutschland)
1989 A balada de Medwedjew, Galeria de Gilde, Portugal
1991 „Fine Gold Gallery“, Atlanta (USA)
1991 „Guelman Gallery“, Moskau
1991 „Moscow Art Gallery“, Toronto (Canada)
1994 Nostalgische Portraits, Kloster Mariensee, Neustadt am Rübenberge
1994 „Manfred Lang Gallery“, Wien (Österreich)

Seine Arbeiten befinden sich u.a. in

  • Tretjakov-Galerie
  • Puschkin Museum
  • Russischen Museum St.Petersburg
  • Oklahoma-City-Museum, USA
  • Museum of Contemprorary Russian Art, USA
  • Museum für Neu-Russische Kunst, Vladivostok
  • in den Privatsammlungen des russischen Kulturministeriums
  • Galerie „Mars „, Chr.Keese-Kollektion/USA
  • BFG Bank-Kollektio, Frankfurt
  • Stolichniy Bank, Moskau
  • in der Kollektion von Baron Dreifuss, Schweiz
  • und in vielen anderen in Russland und im Ausland.

Der Maler lebt und arbeitet in Moskau.